Ein gut strukturiertes Anlegerdepot ist wie eine individuelle Vermögensverwaltung - eine ständige Überwachung ist unabdingbar.

Dabei bringt die aktuelle Phase niedrigster und nicht selten negativer Anleihen- und Geldmarktrenditen völlig neue Herausforderungen mit sich, für die es keine erprobten Patentrezepte gibt. Klar ist auf jeden Fall, das die herkömmliche Mischng von Aktien- und Anleiheinvestitionen zur Minderung des Anlagerisikos auf lange Zeit wohl kaum noch funktionieren dürfte. Statt die Risiken wechselseitig zu begrenzen könnte es bei derartigen Investitionen wohl eher zu einer Addition von Risiken kommen.

Allgemein umschreibt man diesen Wandel auf der Anleihenseite mit dem Slogan "Vom risikolosen Zins zum zinslosen Risiko".

Alternative, funktionierende und solide Anlagekonzepte sind deshalb mehr denn je gefragt. Doch so wie beim Fußball eine Ansammlung guter Spieler noch längst keine gute Mannschaft ausmacht, so bitet der planlose Mix in der Vergangenheit guter und ausgezeichneter Fonds noch längst keine Garantie für ein funktionierendes Depot.

Der Mehrwertphasen Balance UI - kurz "MBUI" genannt - ist eine Fonds-Vermögensverwaltung in einem einzigen Fonds. Aus einem sorgfältig Universum von 150 bis 200 vermögensverwaltenden und/oder alternativen Fondskonzepten werden ca. 25 bis 30 Fonds ausgesucht, die in Ihrem Zusammenwirken am besten geeignet sind die Ziele des "MBUI" in die Praxis umzusetzen.Dabei erfolgt die Zusammenstellung auf Basis der Mehrwertphasen-Strategie, deren Konzept wir Ihnen gerne unter dem Punkt "Fondstrategie" in der Naviagtion skiziieren. 

mehr >